Triathlon Neopren: Die Saison beginnt!

Trainingsanzug  ist ein unverzichtbares Element der Grundgarderobe, das jeder haben muss. Sport gibt uns nicht nur die Möglichkeit, gut auszusehen und sich gut zu fühlen, sondern kann auch zu einer echten Leidenschaft und einem Lieblingshobby werden. Glücklicherweise können Sie jetzt einen stilvollen Trainingsanzug für jeden Geschmack auswählen.

Triathlon ist eine arbeitsintensive Sportart, die aus drei Teilen besteht: Schwimmen, Radfahren, Laufen. Gleichzeitig erleidet der Athlet in jeder Phase dieser Wettkämpfe in der Regel enorme körperliche Anstrengung, daher muss seine Ausdauer an der Grenze sein.

Neoprenanzug zum Schwimmen

Beim Triathlon- und Freiwasserschwimmen werden nur nasse Wetsuits verwendet. Wasser gelangt zwischen Anzug und Körper, erwärmt sich vom Körper und verweilt dort. Es ist nicht sehr angenehm, in kaltem Wasser im Anzug zu laufen, aber unter dem Anzug erwärmt sich das Wasser schnell und wird angenehm.

Beim Triathlon werden Neoprenanzüge mit langen Ärmeln und verkürzten verwendet. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. In der langen Ärmel ist es wärmer, es ist schwimmender und gibt zusätzlichen Gleiter auf dem Wasser.

In den ärmellosen Händen sind die Hände freier und es wird schneller entfernt, was für einen schnellen Transport wichtig ist.

Wir empfehlen unbedingt einen Triathlon Neopren kaufen.

Merkmale eines Startanzugs für den Triathlon

Für manche mag die Frage nach einem Sportanzug recht einfach sein, denn auf  https://www.sports-block.com/ gibt es ein so großes Sortiment an Kostümen, die aus verschiedenen Materialien für die jeweilige Sportart hergestellt werden. Hier finden Sie Kostüme für Yoga und Pilates, Fitness und Laufen, Trekking und Bergwandern.

Die Startkostüme für den Triathlon sollten in der Regel abhängig von der jeweiligen Wettbewerbsphase ausgewählt werden. Sie können jedoch ein universelles Modell für alle drei Phasen des Triathlons wählen. Bei einem Anzug sollten Sie einen für das Schwimmen geeigneten auswählen. Es wird auch in Wasser warm und der Auftrieb wird sich erhöhen.

Material

Bei der Auswahl eines Anzugs sollte besonderes Augenmerk auf die Dicke des Materials – Neopren – gelegt werden. Die Dicke kann in verschiedenen Teilen des Kostüms unterschiedlich sein. Beispielsweise kann der Stoff auf der Brust und an den Beinen dünner sein als auf dem Rücken. Komfort Achten Sie bei der Auswahl eines Anzugs für einen Triathlon auf die Passform. Die Größe des Anzugs sollte so eng wie möglich sein. Es sollte eng am Körper anliegen und mit etwas Spannung am Körper anliegen. Profisportler tragen beim Anziehen von Neoprenanzügen spezielle Handschuhe. So kann der Overall vor einer möglichen Beschädigung der Nägel sowie vor einer möglichen Bildung von Schlägen am Anzug geschützt werden.

Sollte dennoch ein Anziehen oder eine Beschädigung auftreten, lassen Sie sich nicht entmutigen. Es gibt einen speziellen Kleber, der kleine Schäden bewältigen kann. Sie sollten auch auf die Nähte des Anzugs achten – sie hängen vom Komfort für den Läufer ab. Je flacher die Nähte, desto höher der Komfort, desto weniger Irritationen.

Farbe

Die Farbe des Anzugs sollte abhängig von der Jahreszeit des Wettbewerbs gewählt werden. Wenn Sie einen hellen (oder sogar weißen) Overall bevorzugen, können Sie sich vor einer möglichen Überhitzung während der Hitze schützen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *